Zahn-Ästhetik – schöne Zähne

  • Was schön ist...

    …entscheiden wir gemeinsam.

Zahn-Ästhetik – mehr als schön

Ästhetik: Im alltäglichen Sprachgebrauch wird der Ausdruck ästhetisch heute meist als Synonym für schön, geschmackvoll oder ansprechend verwendet. In der Zahnmedizin ergänzen wir den Begriff Ästhetik um Form und Funktion. Die symmetrische Stellung Ihrer Zähne innerhalb des Zahnbogens, die Bisssituation und auch Farbe und Form des Zahnfleischs tragen genauso viel zum harmonischen Aussehen bei wie Farbe, Form und Größe Ihrer Zähne.

Weil die Zahngesundheit im Vordergrund steht, kommt die Funktion vor der Ästhetik – gemäß dem Designgrundsatz form follows function.

In unserer Praxis entsteht ein perfektes Ergebnis durch eng verzahnte Zusammenarbeit mit dem Zahnlabor und den Spezialisten für Kieferorthopädie, Funktionsdiagnostik oder Chirurgie.

Ästhetik

Aesthetik - Zahnarzt Dr. Gauchel Düsseldorf Carlstadt zeigt dem Patienten ein Röntgenbild am PC

Funktionelle Behandlungsplanung

Eine natürlich wirkende Wiederherstellung des Zahns, der man die Arbeit des Zahnarztes nicht ansieht, ist nur durch eine exakte Behandlungsplanung möglich. Wir möchten, dass die Kaufunktion auch nach der Rekonstruktion optimal ist.

Wenn es bei Ihrer Zahnbehandlung auch oder vor allem um die Zahnstellung oder die Bisssituation geht, also um die Funktion Ihrer Zähne, kann eine Funktionsanalyse Ihrer Zähne notwendig sein, bevor wir Ihre Zähne behandeln.

Ein Spezialist für Funktionsdiagnostik oder ggf. ein Kieferorthopäde liefert uns bei besonderen Fragestellungen wichtige Informationen für Ihren individuellen Behandlungsplan. So wird sichergestellt, dass sich das Behandlungsergebnis natürlich und harmonisch in das Gesamtbild einfügt.

Ästhetische Behandlungsplanung

Neben der Funktion umfasst die Behandlungsplanung auch den ästhetischen Teil der Behandlung.  Eine ästhetische Analyse behandelt Fragen wie:

  • Sind die Zähne in den Kieferhälften symmetrisch angeordnet?
  • Was stört die Harmonie der Zahnreihe?
  • Gibt es Fehlstellungen oder Verfärbungen?
  • Stimmt das Größenverhältnis der Zähne untereinander?
  • Ist die Lachlinie ok?

Oft ziehen wir bei der Suche nach der besten Lösung schon zu Beginn das Zahnlabor hinzu. Das Dentallabor simuliert das gewünschte Ergebnis mit einem Gipsmodell, das mit Wachs solange geändert wird, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Rot-/Weiß-Ästhetik

Um ein optimales ästhetisches Ergebnis zu erlangen, können manchmal zusätzliche Korrekturen des Zahnfleisches notwendig sein.

Wenn das der Fall ist, ziehen wir einen auf parodontalchirurgische Maßnahmen spezialisierten Kollegen hinzu, der mit präzisen, kleinen Schnitten arbeitet und solche Eingriffe mit geringstmöglicher Verletzung des umliegenden Gewebes durchführen kann.

Füllungsmaterialien

Der hohe Anspruch an die Ästhetik verlangt Füllungsmaterial, das gleichzeitig zahnfarben, lange haltbar und gut verträglich ist.  Es gibt inzwischen verschiedene Materialien, die diesen Anforderungen sehr sehr nahe kommen.

Das sind vor allem Keramik- und Komposit-Füllungen. Letztere bestehen aus Kunststoff mit einem hohen Anteil von Quarz- und Glaspartikeln. Im Vergleich gibt es Unterschiede zwischen den Materialien, je nach Behandlungssituation ist das eine oder andere zu bevorzugen und natürlich spielt auch der Preis eine Rolle.

Wir beraten unsere Patienten so, dass wir gemeinsam Lösungen finden, die ihrem Anspruch an Ästhetik und Qualität zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis gerecht werden.